Hier finden sich auf den folgenden Seiten in chronologischer Reihenfolge die Inhaltsverzeichnisse aller bereits erschienenen Ausgaben der Zeitschrift espero. Wir starten auf der nächsten Seite mit der im Januar 2020 erschienenen Nullnummer.

flickr.com photos thomasleuthard 11680496833 800px

 


espero, Nr. 0 – Januar 2020  ← DOWNLOAD 


Editorial
[5]

Aufsätze und Artikel

  • Jochen Knoblauch: Wir sind wieder da! [7]
  • Rolf Raasch: Gibt’s was Neues? B. Traven zum 50. Todestag [9]
  • Ewgeniy Kasakow: Anarchismus im gegenwärtigen Russland [18]
  • Werner Onken: „Es gibt noch keinen Sozialismus auf der Erde.“ Eine Erinnerung an Rudi Dutschke 40 Jahre nach seinem Tod am Heiligabend 1979 [22]
  • P. M.: KLIMANOTSTAND. Ein Zwischenbericht [30]


Das historische Dokument [45]

  • Max Nettlau: Anarchismus: Kommunistisch oder individualistisch? Beides. (1914).
    Ein Schlüsseldokument des „Anarchismus ohne Adjektive“. Herausgegeben, eingeleitet und aus dem Englischen übersetzt von Jochen Schmück [47]


Rezensionen

  • Markus Henning: Die subversive Kraft des Lächelns: Rio Reiser und die linksradikale Subkultur [81]
  • Markus Henning: „Ihr tragt doch alle Wahrheit wesenhaft in euch!“ Gustav Landauer und Meister Eckharts Anarcho-Messianismus. [84]
  • Markus Henning: „Wer schweigt, macht sich mitschuldig.“ Oskar Maria Graf, ein anarchistischer Weltbürger im Exil [87]


Projektvorstellungen

  • Maurice Schuhmann: Basis für Diskussion und Theorieentwicklung. Eine Bestandsanalyse zum Lexikon der Anarchie [90]
  • Jochen Schmück: Die Geschichte der Anarchie. Ein Geschichtsprojekt zum Mitmachen! [93]


espero, Nr. 1 - Juni 2020 ← DOWNLOAD


Editorial
[5]

Der Gastkommentar

  • Stephan Krall: Espero! Ich hoffe! [7]


Aufsätze und Artikel

  • Rolf Raasch: Peter Kropotkin: Ein Vordenker der Tierbefreiung! [15]
  • Andreea Zelinka: Voltairine de Cleyre und die Freiheit des Versuchens [19]
  • Jochen Schmück: Max Nettlau - Historiker und Anarchist [37]
  • Václav Tomek: „Wir müssen Netze statt Pyramiden bauen!“ Colin Ward zum 10. Todestag: Leben und Werk eines pragmatischen Anarchisten [59]
  • Maurice Schuhmann: Tamoé - Anarchie in der Südsee. Eine anarchistische Utopie aus der Revolutionsepoche von Marquis de Sade [93]


Das historische Dokument

  • Peter Kropotkin: Anarchistische Moral. Herausgegeben von Rolf Raasch [102]
  • Rolf Raasch: Peter Kropotkins Aufsatz „Anarchistische Moral“: Beispiele aus der Rezeptionsgeschichte [147]


Rezensionen

  • Markus Henning: „Alles was Uniformität heißt, ist unseren Forderungen fremd!“ Max Nettlau und die Weite des Denkens [157]
  • Jochen Knoblauch: Wir könnten es schaffen – die Abschaffung des Kapitalismus [160]
  • Markus Henning: Zwischen leiser Melancholie und lautem Aufruhr: Anarchistische Lyrik von Jochen Knoblauch [164]
  • Markus Henning: „Irrfahrt des Festsitzens…“ – Erich Mühsam: Ein Anarchist hinter Kerkermauern [166]
  • Maurice Schuhmann: Märzrevolution 1920 [169]


Projektvorstellungen
Gerhard Senft: Proudhons Eigentumskritik 2.0 - Vorstellung des Editionsprojektes [172]

Die Autor*innen dieser Ausgabe [174]


espero, Nr. 2 - Januar 2021 ← DOWNLOAD

Themen-Special: Die Corona-Krise und die Anarchie

Editorial [5]

Aufsätze, Artikel und Interviews [11]

  • Jochen Schmück: Kommt nach der Pandemie die Anarchie? [13]
    1. Vor der Pandemie war die Anarchie [13]
    2. Der Schwarze Tod: Die Pandemie der Pest im 14. Jahrhundert [19]
    3. Die "Spanische Grippe" - die Influenza-Pandemie 1918-1920 [30]
    4. Die Coronavirus-Pandemie unserer Tage [42]
    5. Kommt die Anarchie nach der Pandemie? [50]
  • "Hoppla, was machen wir denn da?" - Ein Interview mit David Graeber [65]
  • Wie die Bosse dazu beitragen, dass sich die Coronakrise verschlimmert, während sie selbst davon profitieren -
    Ein Interview mit Noam Chomsky [109]
  • Über die Pandemie und die utopische Kraft des Anarchismus. Von Roel van Duijn [129]
    1. Roel van Duijn: . . . Corona - Von nun an Taiwan folgen! [129]
    2. Der Vordenker von Provo war seiner Zeit weit voraus - und steckt immer noch voller Ideen. Ein Interview mit Roel van Duijn [137]
  • Thomas Swann: Die anarchistische Kybernetik der Gegenseitigen Hilfe. Selbstorganisation in und nach der Coronavirus-Krise [149]
  • P. M.: Was wir in Zukunft alles dürfen [165]
  • Rolf Raasch: Argumentieren und Handeln in der Corona-Krise: Primat der Politik vor der Wirtschaft oder umgekehrt? [169]
  • Gerhard Senft: Vom globalen zum lokalen Wirtschaften [173]
    Der verlorene Glanz der Globalisierung [175]
    Die Neuausrichtung des Produktionssektors [177]
    Umdenken im Unternehmensbereich [178]
    Containerschiffe auf falschem Kurs [180]
    Der neue Trend zur Regionalisierung [180]
    Alles kann auch ganz anders gehen [181]
    Wiederbelebung lokaler Muster [184]
    Literatur [187]
  • Maurice Schuhmann: Gegenseitige Hilfe in Zeiten der Pandemie. Gedanken zur Kropotkin-Rezeption während der Corona-Pandemie [189]
  • Sarthak Tomar: Ein Brief aus Indien [195]

Rezensionen [205]

  • Maurice Schuhmann: Corona und die Demokratie [207]
  • Markus Henning: Die existentielle Wette in Zeiten der Pandemie: Arno Widmann durchstreift die frühe Corona-Periode [211]
  • Markus Henning: "Jeder, der mitläuft, unterstützt die Inszenierung . . ." - Rechtsradikale Strategien (auch) in Zeiten der Pandemie [214]
  • Markus Henning: Vom sanften Sprengstoff der Geduld: Wie das Warten utopische Kräfte freisetzen kann [217]

Die Autoren dieser Ausgabe [220]


 

Das Inhaltsverzeichnis zu dieser Ausgabe folgt nach Veröffentlichung.