Unterstützung in der Webentwicklung

Das Projekt der undogmatisch-libertären Zeitschrift espero ist, insbesondere was die Entwicklung und Pflege des Onlineausgabe betrifft, eine außerordentliche technische Herausforderung.. Deshalb  würden wir uns über eine Unterstützung im Bereich der Webentwicklung sehr freuen.

Hilfreich wäre es, wenn Du Dich in einem oder zwei der folgenden Bereiche auskennen würdest, die für die Weiterentwicklung unserer Website relevant sind:

  • Joomla!
  • PHP
  • Javascript/jQuery
  • CSS

Wenn Du Lust hast, die Weiterentwicklung der Onlineausgabe der Zeitschrift epsero zu unterstützen, dann freuen wir uns Dich kennenzulernen. Du erreichst uns über die E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Danke und mit libertären Grüßen

Hajosch, der Webmaster


 

 

 

User-Login